Site Overlay

Kirchendämmerung: Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen

Kirchend mmerung Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen Die Kirchen in Deutschland erleben eine beispiellose Austrittswelle Was luft schief Nur auf die Missbrauchsskandale zu verweisen greift zu kurz Die Grnde liegen tiefer Friedrich Wilhelm Graf analysier

  • Title: Kirchendämmerung: Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen
  • Author: Friedrich Wilhelm Graf
  • ISBN: 3406613799
  • Page: 207
  • Format:
  • Die Kirchen in Deutschland erleben eine beispiellose Austrittswelle Was luft schief Nur auf die Missbrauchsskandale zu verweisen greift zu kurz Die Grnde liegen tiefer Friedrich Wilhelm Graf analysiert in diesem Buch sieben Kardinal Untugenden der Kirchen die verquaste Sprache der Theologen, den selbstgerechten Moralismus der Funktionre, die Bildungsferne der Gottesdienste, die Demokratievergessenheit politischer Interventionen, die weltfremde Selbstherrlichkeit der Wrdentrger, den Abschied von einem pluralistischen Christentum sowie den Paternalismus kirchlicher Sozialmanager Diese Analyse der kirchlichen Missstnde ist lngst berfllig Sie will wachrtteln, damit die Kirchen ihrer gesellschaftlichen Aufgabe in Zukunft besser gerecht werden.

    • Free Read Kirchendämmerung: Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen - by Friedrich Wilhelm Graf
      207 Friedrich Wilhelm Graf
    Kirchendämmerung: Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen

    About Author

    1. Friedrich Wilhelm Graf says:
      Friedrich Wilhelm Graf Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Kirchendämmerung: Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen book, this is one of the most wanted Friedrich Wilhelm Graf author readers around the world.

    Comment 268 on “Kirchendämmerung: Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen

    1. None says:
      Erfrischend provokant, informativ, erhellend, brillant formuliert und zum Widerspruch reizend Endlich mal wieder ein Theologe, der die Kirchenleitung und die eigene Zunft herausfordert Wer verstehen will, warum vor allem die evangelische Kirche bei aller u eren Pracht so elend dran ist wie sie ist und warum sie nicht so bleiben darf, wenn sie nicht Kirche f r sich selbst, sondern f r ihre Mitglieder und dieses Land bleiben will, sollte zu diesem Buch greifen.

    2. None says:
      Um die Situation der Kirche richtig beurteilen zu k nnen, bedarf es des konsequent biblischen Bezuges.Der Autor deckt zwar und dieses berechtigt Unzul nglichkeiten, ja Unertr glichkeiten der Amts Kirchen auf.Dieses geschieht jedoch nur halb befriedigend, da es eben des obengenannten wichtigsten Bezugspunktes ermangelt.Zudem wird zwischen der evangelisch protestantischen und der r misch katholischen Kirche nicht gen gend differenziert.Dieses w re aber dem Autor m glich, w re er unter dem Aspekt d [...]

    3. None says:
      Ich kann mich den Rezensionen von Winfried Stanzick und HealingCross wer immer sich dahinter verbirgt berwiegend zustimmend anschlie en, m chte aber einige Aspekte erg nzen und das Buch darum auch im Unterschied zu HealingCross theologisch sehr positiv beurteilen Friedrich Wilhelm Graf schreibt sprachlich sehr pointiert und theologisch substanziell herausfordernd.Zun chst eine eher formale Beobachtung Man merkt w hrend der Lekt re sehr bald, dass Graf hier urspr nglich sehr unterschiedliche, zum [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *