Site Overlay

Stille Post: Eine andere Familiengeschichte

Stille Post Eine andere Familiengeschichte Familiengeschichten haben offene und verborgene Gesichter sie werden auf laute und auf verschwiegene Weise von Generation zu Generation weitergegeben Die Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun v

  • Title: Stille Post: Eine andere Familiengeschichte
  • Author: Christina von Braun
  • ISBN: 3549073143
  • Page: 439
  • Format:
  • Familiengeschichten haben offene und verborgene Gesichter, sie werden auf laute und auf verschwiegene Weise von Generation zu Generation weitergegeben Die Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun versucht die Botschaften zu entschl sseln, die ihr vor allem durch die Frauen der Familie nach dem Muster der Stillen Post bermittelt wurden Dabei verkn pft sie auf subtile, einf hlsame Weise eigene Erinnerungen, innere Zwiesprache mit den Verstorbenen und die reichen Quellen des Familienarchivs Briefe, Tageb cher, unver ffentlichte Memoiren Im Mittelpunkt steht die Gro mutter Hildegard Margis, die aufgrund von Kontakten zum kommunistischen Widerstand 1944 von der Gestapo verhaftet wurde und im Gef ngnis starb Ihr vor allem, dieser politisch engagierten, beruflich erfolgreichen, ganz und gar eigenst ndigen Frau will die Autorin ein Denkmal setzen Aber auch von den Eltern erz hlt sie, Hilde und Sigismund von Braun, die es im Krieg nach Afrika und dann in den Vatikan verschlug, wo der Vater an der deutschen Botschaft t tig war vom Onkel Wernher von Braun, der in Peenem nde Raketen f r Hitler baute und nach dem Krieg in die USA ging von den Gro eltern von Braun, die von ihrem Gut in Niederschlesien vertrieben wurden und vom Onkel Hans, den die Mutter in den drei iger Jahren nach England schickte, um ihn vor den F ngen des NS Regimes zu bewahren Alle diese turbulenten Lebenswege f gen sich wie ein Puzzle zu einem faszinierenden Gesamtbild deutscher Geschichte in der ersten H lfte des 20 Jahrhunderts Eine H rprobe finden Sie auf literaturport

    • Stille Post: Eine andere Familiengeschichte Best Read || [Christina von Braun]
      439 Christina von Braun
    Stille Post: Eine andere Familiengeschichte

    About Author

    1. Christina von Braun says:
      Christina von Braun Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Stille Post: Eine andere Familiengeschichte book, this is one of the most wanted Christina von Braun author readers around the world.

    Comment 879 on “Stille Post: Eine andere Familiengeschichte

    1. None says:
      Eine gelungene Mischung aus Sachinformation Tagebuchaufzeichnungen Briefe vom Ende des 2 Weltkrieges, bzw der unmittelbaren Nachkriegszeit und der Reflektion einer Enkelgeneration Zun chst muss man sich etwas einlesen, aber dann l sst einen das Buch nicht mehr los

    2. None says:
      Christina v Braun Stille Post Propyl enISBN 3549073143Mit einer Hommage an ihre Gro muter m tterlicherseits, Hildegard Margis, beginnt Christina von Braun ihre Familiengeschichte, die sie aus Dokumenten, Archiven, Erz hlungen, Briefen und Erinnerungsst cken zusammengetragen hat Stille Post ist f r die Autorin Ausdruck vielf ltiger berlieferungsformen Sie ist aber auch Ausdruck von nicht verarbeiteten Konflikten, die von M ttern an T chter weitergegeben werden.Beginnend mit dem Ende des 19 Jahrhu [...]

    3. None says:
      Dieses mitrei end und sehr pers nlich geschriebene Buch vermittelt einen neuen Blick auf deutsche Zeitgeschichte Die Frauen der Familie von Braun stehen im Mittelpunkt, vor allem die Gro mutter der Autorin, Hildegard Margis, eine im Berlin der 20er Jahre erfolgreiche Ratgeber Schriftstellerin mit Kontakten zum Widerstand Der ber hmte Onkel der Autorin, Wernher von Braun, wird nur kritisch in seiner Verstrickung mit dem NS Regime erw hnt und das ist gut so, gibt es doch eine mit mehreren Tageb ch [...]

    4. None says:
      Erinnerungsliteratur ist ja aktuell en vogue , Christina von Braun setzt hier einen gelungenen Kontrapunkt und erz hlt die Geschichten Ihrer Familie ohne Sentimentalit ten Dabei helfen Ihr Quellen, die in dieser Form nicht jeder Biographin zur Verf gung stehen, insbesondere lebendige Tagebuch Schilderungen.Neben den Familien von Margis und von Braun wird auch das Schicksal der Nachbar Familie Lewald lebhaft nachgezeichnet F r Nachgeborene eine hervorrangende Quelle zum Verst ndnis des Verh ltnis [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *