Site Overlay

Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser: Impulse für einen Glauben, der Zukunft hat

Starker Wein nicht lauwarmes Wasser Impulse f r einen Glauben der Zukunft hat Wir brauchen starken Wein nicht lauwarmes Wasser sagt Tom Hal k und pl diert f r eine Erneuerung der Kirche Die aktuellen Herausforderungen sieht er als Chance Althergebrachtes zu berdenken Seine

  • Title: Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser: Impulse für einen Glauben, der Zukunft hat
  • Author: Tomáš Halík
  • ISBN: 3746251494
  • Page: 330
  • Format:
  • Wir brauchen starken Wein, nicht lauwarmes Wasser , sagt Tom Hal k und pl diert f r eine Erneuerung der Kirche Die aktuellen Herausforderungen sieht er als Chance, Althergebrachtes zu berdenken Seine Vision Kirche als freier Raum f r das sch pferische Wirken des Heiligen Geistes und Christen, die einen Gegenentwurf zur Konsumkultur bieten Aus seinen Worten strahlt Authentizit t und Lebendigkeit Beides tut uns als Kirche gut Jedes Zitat ist individuell und typografisch abwechslungsreich gestaltet.

    • [PDF] Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser: Impulse für einen Glauben, der Zukunft hat | by ✓ Tomáš Halík
      330 Tomáš Halík
    Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser: Impulse für einen Glauben, der Zukunft hat

    About Author

    1. Tomáš Halík says:
      Tomáš Halík Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser: Impulse für einen Glauben, der Zukunft hat book, this is one of the most wanted Tomáš Halík author readers around the world.

    Comment 843 on “Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser: Impulse für einen Glauben, der Zukunft hat

    1. None says:
      Mal Hand aufs Herz Wer tr umt nicht von der Erneuerung der Kirche Aber was ist ein gutes Fundament f r solch eine Erneuerung Starker Wein, nicht lauwarmes Wasser liefert hierf r Impulse.Im neuen Buch von Tom Hal k werden in 12 kurzen thesenartigen Kapiteln grundlegende Ideen f r solch einen Neuanfang pr sentiert Das Besondere daran ist, dass nicht ein zusammenh ngender Text, sondern kurze Gedankensequenzen des Autors dargelegt werden, die zum Nachdenken und Kauen einladen Diese Gedanken beruhen [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *