Site Overlay

Who is who der Sozialen Arbeit

Who is who der Sozialen Arbeit Fr die Soziale Arbeit im deutschsprachigen Raum gab es bislang kein Nachschlagewerk ber Personen und Persnlichkeiten die in Theorie und Praxis mageblich zu ihrem Aufbau und heutigen Erscheinungsbild

  • Title: Who is who der Sozialen Arbeit
  • Author: Hugo Maier
  • ISBN: 3784110363
  • Page: 495
  • Format:
  • Fr die Soziale Arbeit im deutschsprachigen Raum gab es bislang kein Nachschlagewerk ber Personen und Persnlichkeiten, die in Theorie und Praxis mageblich zu ihrem Aufbau und heutigen Erscheinungsbild beigetragen haben Diese Lcke schliet das vorliegende Handbuch Es enthlt Stichworte zu ber 600 Personen, die schwerpunktmig im 19 und 20 Jahrhundert im Bereich der heute so genannten Sozialen Arbeit und in wichtigen Nachbardisziplinen gewirkt haben Als Impuls und Ideengeber, Begrnder von Einrichtungen und Organisationen, Theoretiker und Verantwortliche in leitenden Positionen Jedes Stichwort gliedert sich in eine Beschreibung der persnlichen und beruflichen Biographie, eine Darstellung der Bedeutung dieser Person fr die Soziale Arbeit und in eine Bibliographie einschlgiger Werke und Sekundrquellen Ein Standardwerk, das die theoretisch wissenschaftlich, organisatorisch oder arbeitsmethodisch orientierten Fachlexika ideal ergnzt.

    • Who is who der Sozialen Arbeit Best Read || [Hugo Maier]
      495 Hugo Maier
    Who is who der Sozialen Arbeit

    About Author

    1. Hugo Maier says:
      Hugo Maier Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Who is who der Sozialen Arbeit book, this is one of the most wanted Hugo Maier author readers around the world.

    Comment 690 on “Who is who der Sozialen Arbeit

    1. None says:
      Jeder, der sich schon einmal mit der Geschichte der Sozialen Arbeit besch ftigt hat, wei , wieviel M he es macht, halbwegs vollst ndige und verl ssliche Daten ber die Lebensl ufe ihrer Akteure zu bekommen Schon insofern kann man die vorzustellende Publikation nur begr en Sie geht zur ck auf ein Forschungsprojekt, das von 1993 bis 1996 an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein Westfalen, Abteilung K ln, unter Leitung des Herausgebers Hugo Maier durchgef hrt worden ist Ziel des Projektes war es [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *