Site Overlay

Der Weg nach Oxiana

Der Weg nach Oxiana Un bertroffen the best travel book ever der Ulysses der Reiseliteratur mit solchen Superlativen der englischen Kritik brauchen wir uns nicht aufzuhalten Wer wei schon wo Oxiana liegt Diese Region i

  • Title: Der Weg nach Oxiana
  • Author: Robert Byron
  • ISBN: 3821845201
  • Page: 367
  • Format:
  • Un bertroffen, the best travel book ever, der Ulysses der Reiseliteratur mit solchen Superlativen der englischen Kritik brauchen wir uns nicht aufzuhalten Wer wei schon, wo Oxiana liegt Diese Region ist nach dem m chtigen Grenzflu Oxus benannt, den Alexander der Gro e 328 vor Christus berquerte heute hei t er Amu Darya, und die Sowjets mu ten ihn berwinden, als sie in Afghanistan einmarschierten Als von den Taliban noch keine Rede war, machte sich ein 28j hriger Nachkomme Lord Byrons auf den Weg dorthin Man schrieb das Jahr 1933 Venedig, Zypern, Beirut, Jerusalem, Bagdad, Teheran, Kabul das waren die Stationen seiner Forschungsreise Die europ ischen Klassiker langweilten diesen gelehrten Dandy verliebt war er in die byzantinische und islamische Kultur Verglichen damit ist New York nur ein Ameisenhaufen, sagte er Weder Wolkenbr che noch Z llner und Fl he konnten ihn aufhalten Aus seinen scheinbar hingeworfenen Notizen spricht eine beinah unheimliche politische Hellsicht, und seine enorme Kennerschaft tr gt dieser Autor mit sardonischem Witz Von solchen Reisen kann die Gegenwart nur noch tr umen.

    • ✓ Der Weg nach Oxiana ☆ Robert Byron
      367 Robert Byron
    Der Weg nach Oxiana

    About Author

    1. Robert Byron says:
      Robert Byron Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der Weg nach Oxiana book, this is one of the most wanted Robert Byron author readers around the world.

    Comment 176 on “Der Weg nach Oxiana

    1. None says:
      Wir verteidigen die Freiheit des Westens am Hindukusch diesen Satz h tte er eindeutig mit Nein beantwortet Beide L nder sind derart treffend charakterisiert, einiges ist inzwischen besser geworden vor allem die Stra en und die Autos Das Lesen des Buches mit seiner politischen Einsch tzung und Charakterisierung der Bewohner, der Politiker und ihrer Beamten h tte den westli chen Geheimdiensten eine Menge Fehlurteile erspart und so den Staaten viel Geld und Menschenleben Majoribanks ist ein Synonym [...]

    2. None says:
      Der Weg nach Oxiana ist nach wie vor fester Bestandteil der Reiseliteratur Kein schn des Standardwerk vom einsamen Planeten, sondern ein pers nliches Dokument, ein Tagebuch, in dem der Autor seine Reise im Jahr 1933 durch Persien bis nach Afghanistan erheiternd schildert Sehr detailreich werden die nach Meinung Byrons sehensw rdigen historisch antiken Geb ude oftmals nur in Form von Ruinen existent beschrieben Byron eine Nachfahre des Lord berichtet aus einer Zeit, in der Namen und Titel l ngst [...]

    3. None says:
      Das beste Reisebuch der Drei iger Bruce Chatwin huldigt ihm und seinem Autor in einem wenig informativen, aber hymnischen Vorwort meiner englischen Picador Taschenbuchausgabe Der gro e Dalrymple scheint zuzustimmen Ein Erfolg war das Buch jedoch offenbar nicht.Byron interessiert sich kaum f r die Menschen unterwegs Das sind alles Eseltreiber, Fahrer, bestenfalls Botschaftsangeh rige Die Bewohner eines Landstrichs nennt er pauschal seedy mongrels Zweimal hat er mild unfreundliche Begegnungen mit [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *