Site Overlay

Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch

Alk Fast ein medizinisches Sachbuch Wie sieht ein Rausch von innen aus Wie funktioniert eine Entgiftung Bin ich Alkoholiker Und wenn ja Muss ich jetzt in die Gosse Fragen ber Fragen die in diesem Buch beantwortet werden Denn ALK ist da

  • Title: Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch
  • Author: Simon Borowiak
  • ISBN: 3821856440
  • Page: 156
  • Format:
  • Wie sieht ein Rausch von innen aus Wie funktioniert eine Entgiftung Bin ich Alkoholiker Und wenn ja Muss ich jetzt in die Gosse Fragen ber Fragen, die in diesem Buch beantwortet werden Denn ALK ist das Buch f r alle, die schon mal einen heben Und f r alle, die schon einen zuviel gehoben haben Und f r alle, die sich damit rum rgern m ssen Kurz Das Buch f r Genusstrinker, Profi Trinker, rzte, Therapeuten, Winzer, Angeh rige, Minderj hrige, Getr nkelieferanten und Hirnforscher Im Zuge einer Entw hnungstherapie h rte ich f nf Monate lang Vortr ge, lie mich von Therapeuten auseinander nehmen, diskutierte mit Mitpatienten und las mich durch einige Regalbretter Alkoholismus Literatur Und wurde zunehmend unwillig Die Fachb cher waren mir zu fachlich, die B cher von Betroffenen zu betroffen und die B cher von Nicht Betroffenen zu anma end Also beschloss ich, das ultimative Alk Buch zu schreiben Fachlich fundiert, aber verst ndlich geschrieben von einem Betroffenen ohne Betroffenheit Und das alles im Dienste von Aufkl rung, Verst ndnis, Naturwissenschaft und Komik Und im Gegensatz zu den herk mmlichen Ratgebern bietet ALK harte Fakten lustige Skizzen Erfahrungen aus erster Hand Und damit wir uns richtig verstehen Jeder Mensch sollte das verbriefte Recht auf Ekstase, Entr ckung und Verz ckung haben Aber er sollte auch ber die m glichen Nebenwirkungen informiert sein.

    • [PDF] Unlimited ✓ Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch : by Simon Borowiak
      156 Simon Borowiak
    Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch

    About Author

    1. Simon Borowiak says:
      Simon Borowiak Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch book, this is one of the most wanted Simon Borowiak author readers around the world.

    Comment 404 on “Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch

    1. None says:
      Ob einiger Rezensionen hatte ich ein wenig Bedenken, der Ton dieses Buches k nnte vielleicht doch etwas zu schnoddrig sein Nee, isser nicht Ich finde ihn genial Hier schreibt jemand, wie nur ein Betroffenen schreiben kann Ein Betroffener, der weit mehr als einen Erfahrungsbericht verfasst, sondern auch gr ndlich recherchiert hat Herausgekommen ist ein kurzweiliger Mix aus Selbsterfahrung und sachlicher Information Die selbst ironische Schreibweise macht das textliche Gebrau s ffig lesbar wie ein [...]

    2. None says:
      Selten ein so gutes Fach buch gelesen Trotz des ernst zu nehmenden Themas liest es sich sehr leicht und fl ssig und man versteht endlich, worum es bei der Alkoholabh ngigkeit eigentlich geht und warum manche Dinge so sind, wie sie sindSehr zu empfehlen

    3. None says:
      Dieses Buch gibt einem zum Nachdenken Es reflektiert den Alkoholkonsum in unserer Gesellschaft her, anfangs lustig aber je tiefer man bl ttert destoklarer und ern chterner wird man Buch ist eben wahr Und wer auch dieses Buch nutzen will um seinen Alkoholkonsum zu verringern ist mit diesem Buch gut bedient

    4. None says:
      r Autor kennt den Feind, jahrelang war er selbst abh ngig Das Buch ist sehr kurzweilig geschrieben, wiederholt die wichtigsten bekannten Fakten zum Thema Alkoholismus und w rzt die Fakten mit teilweise zotigen Beispielen und drastischer Wortwahl.Seltsamerweise hatte ich nach dem Lesen das Gef hl, dass der Autor mit dem Alkohol noch nicht abgeschlossen hat Zu hymnisch werden hier Alkoholexzesse der Vergangenheit wiederbelebt Es bleibt der Eindruck zur ck, Borowiak trauert diesen feuchten Zeiten n [...]

    5. None says:
      Da spricht der Profi Sowohl was die Thematik als auch den Schreibstil angeht Als Autor des Satire Magazins Titanic sch pft Herr Browiak aus dem Vollen Klug, direkt, empathisch und voller Selbstironie nimmt er kein Blatt vor den Mund Er ist ein guter Beobachter und teilt sein Wissen genussvoll mit Lehrreich in allen Lebenslagen Ob man das Suchtpotenzial bei sich selber zu beurteilen versucht, bei anderen oder ganz allgemein BE urteilen, nicht VER urteilen wohlgemerkt Und das Ganze ist au erdem sa [...]

    6. None says:
      Simon Borowiak hat einen vulg r erheiternden Schreibstil, gleichzeitig wird das Buch mit sehr viel Fachwissen gef llt Als Beispiel nenne ich da die Biochemie der Toleranzbildung und das diese ein Leben lang anh lt Den Krankheitsaspekt Problemaspekt halte ich f r vernachl ssigbar, im Gegensatz zu dem Autor Ich wei nicht mal ob Alkoholismus eine Krankheit ist, logisch gesehen w re dann jede Sucht eine Krankheit, also Sammeln Messies , Rauchen, Fressen, Heroin, etc Nur ist eine Toleranzbildung gege [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *