Site Overlay

Das Strompreis-Komplott: Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt

Das Strompreis Komplott Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer daf r bezahlt Wie uns die Energielobby abzocktDie explodierenden Strompreise erhitzen die Gem ter Und der S ndenbock ist l ngst gefunden die Energiewende Malte Kreutzfeldt Umwelt und Wirtschaftskorrespondent der t

  • Title: Das Strompreis-Komplott: Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt
  • Author: Malte Kreutzfeldt
  • ISBN: 3426786737
  • Page: 105
  • Format:
  • Wie uns die Energielobby abzocktDie explodierenden Strompreise erhitzen die Gem ter Und der S ndenbock ist l ngst gefunden die Energiewende Malte Kreutzfeldt, Umwelt und Wirtschaftskorrespondent der taz, macht Schluss mit der Behauptung, die erneuerbaren Energien seien schuld an der Strompreiskrise Er zeigt auf, warum unsere Rechnungen wirklich steigen, wer von dieser Entwicklung profitiert und wie die Energiewende sabotiert wird obwohl sie in Wahrheit das beste Mittel gegen hohe Kosten ist Knaur Klartext f r jeden, der endlich seine Stromrechnung verstehen will.

    • ☆ Das Strompreis-Komplott: Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt ↠ Malte Kreutzfeldt
      105 Malte Kreutzfeldt
    Das Strompreis-Komplott: Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt

    About Author

    1. Malte Kreutzfeldt says:
      Malte Kreutzfeldt Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Das Strompreis-Komplott: Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt book, this is one of the most wanted Malte Kreutzfeldt author readers around the world.

    Comment 785 on “Das Strompreis-Komplott: Warum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt

    1. None says:
      sentiert der Autor hier, um das Komplott zu entlarven Es wird klar, was wirklich hinter den hohen Strompreisen steckt.Eine sehr empfehlenswerte Lekt re f r alle Leser, die sich mal mit Realit ten au erhalb der Medienkampagnen, mit ihren selbst geschaffenen Wahrheiten, auseinandersetzen wollen.

    2. None says:
      Klare Sache am g nstigsten sind mit Vollkosten die Erneuerbaren Und je fr her, desto besser Bei allen handwerklichen Fehlern und teils wohl gewollten Macken sind es nicht die Erneuerbaren, die f r den Strompreis verantwortlich sind Gerade ein Viertel der Preissteigerung, so Malte Kreutzfeldt 2014, geht n mlich berhaupt an die Erneuerbaren Der Rest sind Inflation, Industriesubvention und Dividende der Stromversorger oEin Redakteur schrieb da 2014 gegen eine der erfolgreichsten PR und Polit Maschi [...]

    3. None says:
      Dieses Buch erl utert sehr n chtern die engen Verflechtungen, die zwischen Energiewirtschaft und Politik existieren und gibt Antworten, wer wirklich f r die stark angestiegenen Strompreise verantwortlich ist.Ein Enth llungsbuch, das seinesgleichen sucht

    4. None says:
      Ich habe selten ein so gutes Fachbuch gelesen Sehr gut recherchiert, informativ und sachlich Pflichtlekt re f r die Energiewende Sehr empfehlenswert

    5. None says:
      Private Stromkunden werden einfach nur abgezockt, weil die Politik die Gesetze nach den W nschen der oben genannten Konzerne gestaltet.Desweiteren verbraucht die Gro industrie Strom sinnlos nur um in den Genuss der EEG Umlage Befreiung zu kommen Wird im Buch ausf hrlich beschrieben Einfach unfassbar Profit vor Verstand sch auf den Klimawandel.F r uns Privatkunden bleibt aber die gr te und beste Kraft Wechslen Sie zu alternativen Stromanbietern Wir Verbraucher m ssen unsere Macht zeigen Wechseln [...]

    6. None says:
      Bei Malte Kreutzfeldt bekommt man schnell einen guten berblick geliefert Kurz und knapp schildert er anschaulich die unterschiedlichen Interessen und legt dar, wer die Gewinner und Verlierer der aktuellen Energiepolitik sind Und wieso Sigmar Gabriel mit seiner aktuellen Politik, die Unternehmen entlastet und uns Verbraucher die Zeche zahlen l sst Bei der gestrigen Buchvorstellung im tazf musste selbst der ehemalige Umweltminister und heutige Kanzleramtsminister Peter Altmaier dem Autor Anerkennu [...]

    7. None says:
      gut gemachtwirklich einfach gut gemachtgut gemachtwirklich einfach gut gemacht ja das ist gut gemachtwirklich einfach gut gemacht

    8. None says:
      Malte Kreutzfeldt legt glaubhaft dar, dass die EE am wenigsten dazu beitragen, dass der Strompreis seit 2000 gestiegen ist Vielmehr ist der Anteil des Staates an der EEG Umlage ber 50 % incl der Verg nstung der gro en Stromverbraucher z.L der breiten Mehrheit Unber cksichtig bleiben ferner die erheblichen steuer finanzierten Subventionen z.G von Atom und Kohle strom Wie teuer die Folgekosten und lasten der friedlichen Nutzung der Kernenergie , offenbaren gerade die AKW Betrieber mit ihrem Offenb [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *