Site Overlay

Gettysburg 1863: Lees gescheiterte Invasion (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)

Gettysburg Lees gescheiterte Invasion Schlachten Stationen der Weltgeschichte Die Schlacht von Gettysburg war eine der entscheidenden Konfrontationen im Amerikanischen B rgerkrieg Zu keinem Zeitpunkt schien ein Erfolg der S dstaatler im Krieg so greifbar wie am Nachmittag des

  • Title: Gettysburg 1863: Lees gescheiterte Invasion (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)
  • Author: Georg Schild
  • ISBN: 3506782460
  • Page: 457
  • Format:
  • Die Schlacht von Gettysburg war eine der entscheidenden Konfrontationen im Amerikanischen B rgerkrieg Zu keinem Zeitpunkt schien ein Erfolg der S dstaatler im Krieg so greifbar wie am Nachmittag des 3 Juli 1863, als General George Picketts M nner gegen Verteidigungsstellungen der Union anst rmten Der Angriff wurde jedoch abgewehrt diese Wende markiert den Moment, an dem kein Zweifel mehr an der Niederlage des S dens bestehen konnte Die Bewohner der Nord und S dstaaten bewerteten den Ausgang der Schlacht h chst unterschiedlich F r Pr sident Lincoln war der Sieg der Union in Gettysburg Ausgangspunkt f r eine Wiedergeburt der Freiheit in Amerika Im S den etablierte sich eine alternative Erinnerung, nach der die Konf derierten heldenhaft f r eine gerechte Sache gegen einen berm chtigen Norden gek mpft h tten Das Buch beleuchtet strategische Diskussionen im Vorfeld des Feldzuges von Gettysburg, schildert den Verlauf des Kampfes, die Wahrnehmung seitens der Beteiligten und geht der Mythologisierung der Schlacht im amerikanischen S den nach.

    • ✓ Gettysburg 1863: Lees gescheiterte Invasion (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte) ✓ Georg Schild
      457 Georg Schild
    Gettysburg 1863: Lees gescheiterte Invasion (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)

    About Author

    1. Georg Schild says:
      Georg Schild Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Gettysburg 1863: Lees gescheiterte Invasion (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte) book, this is one of the most wanted Georg Schild author readers around the world.

    Comment 150 on “Gettysburg 1863: Lees gescheiterte Invasion (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)

    1. None says:
      Angesichts der umfangreichen amerikanischen Forschung zur Schlacht, sollte ein Buch ber Gettysburg von 160 Seiten f r einen halbwegs guten Historiker eine Finger bung sein Trotzdem strotzt der vorliegende Band vor inhaltlichen Fehlern Beispielsweise schreibt Schild, dass Pickett s Charge von der 10.000 Mann starken Division Picketts und ein paar Soldaten anderer Divisionen ausgef hrt worden w re Dabei waren es drei Divisionen von denen Picketts gerade einmal 5.500 Mann z hlte Auch erkennt man sc [...]

    2. None says:
      Gettysburg 1863Die Schlacht von Gettysburg wird auf ganzen 30 Seiten eines ber 200 Seiten reichenden Buches abgehandelt.Hier wird wohl bewusst und rei erisch von einem Verlag mit einem hingeworfenen K der geworben.Um die eigentliche Schlacht geht es nur sekund r Der Autor selbst bringt in erster Linie die Frage um die Sinnhaftigkeit der Sklaverei der S dstaaten zum Ausdruck und ob die sich trennenden Staaten berhaupt ein einklagbares Recht ihrer Abspaltung hatten.Er ist zwar ein politisch korrek [...]

    3. None says:
      Ich kann den brigen Bewertungen nicht zustimmen Georg Schilds Beschreibungen von Gettysburg sind sehr lesenswert, die Einbettung in den Kontext des Amerikanischen B rgerkrieges halte ich f r sehr gelungen.

    4. None says:
      Es ist geradezu l cherlich, mit welch stupender Beharrlichkeit die Schlacht von Gettysburg nach wie vor zu einer der entscheidenden milit rischen Konfrontationen des amerikanischen B rgerkrieges, einem Wendepunkt hochstilisiert wird, der das Schicksal der S dstaatenkonf deration besiegelte Gettysburg war nichts von alledem Gettysburg entschied lediglich den Ausgang des Pennsylvania Feldzugs und festigte das strategische Gleichgewicht, das nach den konf derierten Triumphen bei Fredericksburg und [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *